Der Widerspenstigen Zähmung

William Shakespeare

 

Lucentio ist verliebt. Doch die er liebt - Bianca - soll auf Bestimmen  ihres Vaters Baptista erst verheiratet werden, wenn auch Biancas ältere
Schwester Katharina einen Mann gefunden hat. Lucentio ersinnt also einen  Plan, um sich gegen seinen Mitbewerber und Freund Biondello durchzusetzen.  Gleichzeitig gilt es nicht nur, Biancas Herz zu erobern, sondern auch einen Mann für Katharina zu finden. Was nicht einfach scheint, denn  Katharina ist eine kratzbürstig - garstige Zicke und an Männern gänzlich  uninteressiert... William Shakespeares dritte und wohl wortwitzigste  Komödie entstand 1594. Der Widerspenstigen Zähmung handelt augenzwinkernd  von der heimlichen und der unerfüllbaren Liebe, und wie man sie sich "verdient", und ihre shakespeareschen Stereotypen - der  wohlwollend-spießige Patriarch, der gewitzte und kampferprobte Held, und  natürlich die Clowns - wetteifern darin um die zungenbrecherischste Zeile, den kopfverdrehendsten Reim in einer abenteuerlichen Geschwindigkeit.
Der Widerspenstigen Zähmung ist ein aberwitziges Wortgefecht auf höchstem  Niveau. Spielzeit ca. 60 min.

 

 

   
 Datum Abendveranstaltungen

12.11.09
14.11.09
28.11.09  Uhrzeit: 20.00 Uhr /  Einlass 19.00 Uhr
Der Widerspenstigen Zähmung
 

 

.

.

 

 

 

PRESSE

 

 

 

wordpress visitors