Der Mario-Eick-Gedächtnispreis

Freitag, 13.02.2009 um 20.00 Uhr im Mautnerschloss / Jazzkeller und im Cabaret

 

 

........Wie die Academy (nein, nicht Ath....or) verleiht das Cabaret des Grauens ab 2009 alljährlich einen Oscar. Nur heißt Oscar bei uns Mario Eick.


Die Weltbevölkerung darf potentielle Preisträger auf den Wahlkarten vorschlagen und benennen, warum. Eine Fachjury stimmt dann ab und der 1. Empfänger des Mario-Eick-Gedächtnispreis wird bei der gleichnamigen Gala im Mautnerschloss gekürt.

 

Marcel Reich-Ranicki und Henoch geben Johann und Josef Schweinzhuber die Klinke in die Hand. Dazu Musik von Band und dann der Eick.

 

Toll, oder?

wordpress visitors